Spatial Pixels
Lassen Sie sich Ihr 3D modell erstellen

Wir haben unsere Werkzeuge in eine Software Lösung integriert, die die automatischen Optimierungen steuert. Da wir jede Benutzerinteraktion, wie z.B. das Entfernen von Objekten aus der Punktwolke oder aus Maskieren von unerwünschten Bildregionen extrem vereinfacht haben, ist die Erstellung einer fertig texturierten, 3D Punktwolke äußerst effizient und benötigt in den meisten Fällen nur einige Stunden. Aufgrund dieser Zeitersparnis ist unsere Scanning Technologie sehr für die Dokumentation und Virtualisierung des kulturellen Erbes, von Fabrikationshallen oder sogar von privaten Residenzen geeignet.

Spektakuläre Kamerafahrten

Unser Renderer ist mit einem einfach zu benutzendem Interface ausgestattet um spektakuläre Kamerafahren durch eine 3D Punktwolke zu erzeugen. Benutzen Sie diese Lösung um Kameraflüge oder Perspektiven zu erzeugen, die von einem menschlichen Beobachter nicht gemacht oder eingenommen werden können. Verwenden Sie diese Videos um die öffentliche Inszenierung des gescannten Objektes zu verbessern.

Beleuchtungssimulation

Da wir die spekularen Reflektionen aus den Fotos entfernt haben und unser Renderer virtuelle Lichtquellen handhaben kann um damit blickwinkelabhängige, realistische Beleuchtungen zu simulieren, können wir die Möglichkeit anbieten, die Parameter der Beleuchtung, wie z.B. die Position und Anzahl der Lichtquellen oder ihre Farbtemperatur und Intensität zu ändern. Nutzen Sie dieses Feature, um mit neuen und interessanten Beleuchtungseinstellungen in einem Gebäude zu experimentieren und die Wirkung einer geplanten Lichtinstallation vorab zu simulieren.

Perspektivisch korrektes Überblenden von Bildern

Neben der Anwendung einen möglichst guten Gesamteindruck vom Inneren oder Äußeren eines Gebäudes zu bekommen, ist es manchmal auch wichtig einzelne Objekte, wie zum Beispiel einen Ausschnitt eines Mosaiks, hervorzuheben. Unsere Werkzeuge zur Videobearbeitung bieten die Möglichkeit die Pose und das projektive Verhalten einer Kamera von einem beliebigen Bild zu rekonstruieren. Mit diesem Feature ist es leicht möglich ein Video so zu erstellen, dass es im ersten und letzten Bild die selbe Perspektive wie Start- und Endbild zeigt. Durch das nahtlose Überblenden zwischen echtem Foto und gerenderter Videosequenz kann der Betrachter so ein viel besseres Verständnis für die Lage eines Objektes innerhalb eines Gebäudes bekommen.

Vermessung

Benutzen Sie unsere Technologie um eine bis auf wenige Millimeter genaue Punktwolke zu erhalten, die ein Objekt oder Gebäude representiert. Wir bieten Lösungen um Distanz-, Flächen- oder Volumenmessungen durchzuführen, Grundrisse zu extrahieren oder Sichtbarkeiten zu berechnen.

Panoramavideos

Die Fortschritte bei der Rechenleistung kombiniert mit den Fortschritten in der Entwicklung neuer Video-Codecs ermöglicht die Produktion von 4K- und Panoramavideos. Heutige Plattformen wie YouTube bieten schon die Möglichkeit Panoramavideos anzusehen. In diesen Videos kann sich ein Betrachter frei umsehen, während das Video abgespielt wird. Noch schwieriger sind stereo Panoramavideos, welche ein dynamisches und maximales Sichtfeld mit korrekter Tiefenwahrnehmung kombinieren. Benutzen Sie unser Rentensystem um solche Panoramavideos einer 3D Scene zu erstellen. Diese können dann direkt auf z.B. YouTube hochgeladen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser (z.B. Google-Chrome) Panoramavideos unterstützen muss, damit diese auf YouTube angesehen werden können.

Interaktive Erkundungen

Unsere Software bietet die Funktion Meta-Informationen zu der 3D Punktwolke hinzuzufügen. So können Sie Beschreibungen oder Links zu zusätzlichen Fotos hinzufügen um besondere Objekte hervorzuheben. Wir bieten zusätzlich einen spezialisierten Viewer an, mit dem sich ein virtueller Besucher zu verschiedenen Stationen bewegen kann, um mehr über die Objekte zu lernen, die sich dort befinden.